reflections

Guten Abend?


Guten Abend? Ja, ähm, die Überschrift ist shit, aber mir fällt grad nichts Besseres ein. Denn wenn ich schreibe "Ich bin fett!!" dann ist das ja nichts neues^^

Oha. Es tut mir leid._. Jetzt mache ich euch sicher wieder aggressiv, wie diese eine bestimmte Person, die unter meinen letzten Post geschrieben hat "Du machst mich aggressiv>.<" Ja, das tut mir ja leid. Aber dann muss man meinen Blog auch nicht lesen, wenn ich so schlimme Sachen schreibe, das es einem seine Stimmung ändert. Meine Situation ist halt beschissen und sie wird keines Falls besser, wie es sich heute wieder bewiesen hat, und wenn ich darüber berichte, dann kann das schon mal bisschen .. ähmm.. nerv-zerreißend (?) sein! Egal. Passt jetzt nicht zusammen, er ihr versteht schon was ich meine.

So viel dazu. Fazit des Wochenendes? Teils-teils. Also gut & schlecht. Das klingt wie so ne Klausurbewertung, aber nun gut. Freitag war ich stolz. Denn ich habe es endlich geschafft, seit Wochen(!!) mir in der Schule mal nichts zu essen zu kaufen. Ja, sowas macht mich glücklich. Dann Freitag mittag habe ich auch nicht mehr viel gegessen und dann habe ich am Nachmittag angefangen hier mal wieder alles aufzuräumen. Ich hatte ja mein Zimmer umgestellt (zum 6ten oder 7ten mal) und dann lag noch vieles rum, auch aussortierte Sachen und ich habe den Flur aufgeräumt & mein gesamtes Zimmer gesaugt. Dazu muss man wissen, wenn ich eins hasse, dann ist es SAUGEN So! Trotzdem sah dann alles ganz gut aus und ich konnte meinen Besuch empfangen. Ihr müsst wissen, bevor jemand zu mir kommt, putze und räume ich prinzipiell so lange rum, bis alles perfekt aussieht. Ich weiß, völlig bescheuert. Aber ich habe irgendwie immer Angst, das andere denken können "Hier sieht es ja komisch, unordentlich oder doof aus" Klingt dumm, ich weiß._.

Dann kam ER also. Er ist jünger als ich, aber süß. Total süß. Wir haben uns vorher immer mal wieder gesehen und mit einander schon oft geschrieben gehabt & gecamt, aber Freitag haben wir uns zum ersten mal richtig getroffen. ALLEINE. Als ich meiner Mutter erzählte das ein Junge vorbei käme, ist die völlig durcheinander gewesen. Hat so dumme und komische Anmerkungen gemacht wie "müssen wir vorher nochmal zum Frauenarzt" und bla o.O Total peinlich! Ich meine, was denkt meine Mutter von mir? Das ich ne Schlampe bin und mit jedem Junge ins Bett steige, der das erste mal bei mir zu Hause ist?! Richtig bescheuert, ich sags euch-.- So nun zurück zu meinem Besuch. Meine Mutter musste arbeiten und wir waren den ganzen Abend alleine. Und ich fand es toll. Schön. Wundertoll((: Erst haben wir nur geredet, dann saßen wir vor meinem Notebook, bisschen Internet, Musik geschaut, meine Dateien durchkämmt und peinliche Videos gefunden :D Und dann habe ich einen Film vorgeschlagen. Ich in seinem Arm auf meinem Bett und so weiter. War süß. Zumindest ist er nicht so herrisch wie mein letzter "Liebhaber" (okay das klingt scheiße. also ein Freund von mir, aber wir waren nicht zusammen) der mich dann immer rumgerissen hat und ich plötzlich über ihm lag und so o.O Also da war mein Besuch entschieden anders. Und Sorgen muss meine Mutter sich auch nicht machen, denn ich schlafe wohl kaum mit einem Jungen wenn ich meine Tage habe. So! Also wenn sie das hier mal lesen sollte (was ich schwer hoffe, das dass nie passiert) dann kann sie beruhigt sein ;p

Ach klingt alles dumm. Trotzdem.. Resultat also: Freitag war recht schön & angenehm. Eben habe ich noch weiter in unserem "nicht interessanten" Englischbuch gelesen. So ein Buch das um einen Jungen geht und mich nicht sehr doll anspricht. Denn nebenbei lese ich noch ein anderes Buch. "Alice im Hungerland" habe ich immer noch nicht, aber eine Deutschlehrerin aus unserer Parallelklasse hat mir ein Buch geschenkt, was ich mir ausleihen wollte. Es heißt "Fragt mal Alice" und es ist super! Wirklich richtig gut! Es geht um Drogen und Essen & Jungs usw. Also ein Mädchen das einmal an Drogen geriet und dann wird sie abhängig. Und im Rausch verliert sie ihre Unschuld und dann schläft sie für Drogen mit alten Säcken und sowas. Teilweise wirklich sehr anstößig und nichts für schwache Nerven. Weil sich das manchmal wirklich nicht sehr schön anhört. Aber trotzdem würde ich das jeder Zeit weiter empfehlen. Das Buch ist wirklich interessant und ich muss dazu sagen, bis ich mich dazu bewegen kann wirklich JEDEN TAG ein Stück weiter zu lesen in einem Buch, muss das Buch schon WIRKLICH interessant sein.

Ja, wollte ich nur erwähnt haben. Essenstechnisch habe ich völlig versagt dieses Wochenende und das ist gar nicht erwähnenswert wie viel ich gegessen habe. Deswegen nichts weiter darüber. Nur so viel.. es ist widerlich wenn einem hinterher bewusst wird, das was da im Klo liegt, konnte man wirklich für 5 Minuten in seinem Magen tragen. Sorry dafür. Aber es ist wie es ist!!

küsschen. phia♥

20.2.11 19:33

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Anabelle / Website (21.2.11 10:17)
Hey meine Liebe,
ich musste grad lächeln.. Ich mach das auch gaaanz genauso, wenn ich Besuch bekomm sieht alles ordentlich und blitzeblank aus.. Gründe sind die Gleichen wie deine Du bist also nich allein!
Halte durch, du schaffst das! Einen schönen Montag dir, ich drück dich, Anabelle

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung