reflections

what ever


hey ihr süßen*:

darf ich forstellen? phia! das zum fressenden monster werdende mädchen-.- denn es ist SCHRECKLICH! nein, nicht nur schrecklich, schrecklicher als schrecklich. es ist als warte ich darauf das jemand mich aus diesem traum rüttelt und sagt "nein, phia! es ist alles okay! beruhige dich. du hast nur schlecht geträumt! du weißt doch selber das du niemals so viel essen könntest, wie du es geträumt hast! wirklich nicht. beruhige dich. alles ist okay" aber nein! ich warte hoffnungslos. denn keiner kann mich aus einem traum wachrütteln, der kein traum ist. also fresse ich wirklich. entschuldigt meine umgangssprache, aber wenn ihr mich sehen würdet, würdet ihr das wirklich als fressen und nicht mehr als "essen" deuten. oh man. einfach peinlich, i know. und jetzt? es ist und bleibt SCHRECKLICH! gestern zum beispiel: zum mittag gab es fisch mit erbsen und möhren. ich habe ALLES aufgegessen und dann abends bin ich noch zum teamertreffen. also ein mitarbeiter treffen der gemeinde und wir haben zum abschluss WIEDER was gegessen. also habe ich zwei mal am tag was warmes gegessen. und ich habe ja nicht nur einen teller spaghetti abends gegessen, nein! ich habe gleich zwei teller spaghetti gegessen. wie so ein fressendes monster eben.

irgendwie kann ich auch glücklich sein, das ich mir dessen überhaupt selber bewusst bin. denn es gibt ja auch menschen die essen und essen und essen und denken immer noch, sie seien schlank und würden nicht viel essen. aber wieso sollte man darüber glücklich sein, zu wissen, dass man jeden tag zu viel essen in sich hinein schaufelt? also mich macht diese feststellung keines wegs glücklich-.- ne ne! wer will schon wissen das er fett, hässlich und fett ist? und das man fett ist? sagte ich das schon? fett? egal ich sage es nochmal! wer will schon wissen das man fett IST und WIRD? ja, wer? hö?? ich kann es auch noch 1000000 mal schreiben, aber es würde nichts ändern.

damals, es war so einfach. einfach gehungert und ana war für mich da. ich habe so wenig gegessen und es ging mir fantastisch!! und jetzt? ich fresse 2 mal warm am tag und fühle mich beschissen und ich kann NICHTS tun? o.O

so! wenn das nicht SCHRECKLICH ist, dann weiß ich es auch nicht. wie fett muss ich werden, wie sehr muss ich mich schämen vor den augen anderer, bis ich bemerke: "ICH BIN & WERDE FETT?!" wie sehr?

küsschen.♥

16.2.11 21:48

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(17.2.11 17:28)
du machst mir Aggressionen >.<


(19.2.11 18:54)
so gehts mir auch, dieser fress-wahn..
einfach eklig, man hatte es ewig geschafft zu hungern und jetzt- als wäre das vergessen.. nur noch fressen- obwohl man weiß das man fett und hässlich wird..
ich wünsch dir viel glück, du schaffst das schon
alle liebe
dontfeedme

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung