reflections

krank. naaa toll.


also ich bin krank. liege nur im Bett. schrecklich-.- vor allem schrecklich nervig. aber ich hatte heute morgen so Kopfschmerzen und auch noch Magendarm-Beschwerden da ging nix mit Schule:/ meine Mum war so nett mich beim Arzt abzusetzen & dem habe ich dann alles geschildert und habe jetzt starke Schmerztabletten bekommen. ich habe noch keine genommen. ich kann seit der einen Nacht keine Tabletten mehr schlucken. es geht einfach nicht mehr. selbst Traubenzucker könnte ich nicht schlucken als Tablette. ich habe das glaube ich noch nicht erzählt. aber ich habe einmal versucht mich umzubringen. das war am 14. Dezember 2010. über 30 Tabletten geschluckt & Alkohol.. und alles endete im Klo. ist auch alles nicht so wichtig, nur das ich seit dem keine Tabletten mehr schlucken kann. Kopfschmerzen sind immer noch so stark, aber es bessert sich langsam. ich liege nur Bett und döse vor mich hin. schließe meine Augen, öffne sie wieder. egal was ich tue, es ist lahm und langweilig. und ich fresse mich mit Keksen voll ;o so widerlich. hätte ich mir die Kekse bloß nicht gekauft aber nächste Woche soll eine Regenbogendiät für mich beginnen! habe ich beschlossen! es MUSS sich einfach was ändern.

wünscht mir Glück & das ich wieder auf die Beine komme.

küsschen. phia♥

6 Kommentare 23.2.11 20:00, kommentieren

Guten Abend?


Guten Abend? Ja, ähm, die Überschrift ist shit, aber mir fällt grad nichts Besseres ein. Denn wenn ich schreibe "Ich bin fett!!" dann ist das ja nichts neues^^

Oha. Es tut mir leid._. Jetzt mache ich euch sicher wieder aggressiv, wie diese eine bestimmte Person, die unter meinen letzten Post geschrieben hat "Du machst mich aggressiv>.<" Ja, das tut mir ja leid. Aber dann muss man meinen Blog auch nicht lesen, wenn ich so schlimme Sachen schreibe, das es einem seine Stimmung ändert. Meine Situation ist halt beschissen und sie wird keines Falls besser, wie es sich heute wieder bewiesen hat, und wenn ich darüber berichte, dann kann das schon mal bisschen .. ähmm.. nerv-zerreißend (?) sein! Egal. Passt jetzt nicht zusammen, er ihr versteht schon was ich meine.

So viel dazu. Fazit des Wochenendes? Teils-teils. Also gut & schlecht. Das klingt wie so ne Klausurbewertung, aber nun gut. Freitag war ich stolz. Denn ich habe es endlich geschafft, seit Wochen(!!) mir in der Schule mal nichts zu essen zu kaufen. Ja, sowas macht mich glücklich. Dann Freitag mittag habe ich auch nicht mehr viel gegessen und dann habe ich am Nachmittag angefangen hier mal wieder alles aufzuräumen. Ich hatte ja mein Zimmer umgestellt (zum 6ten oder 7ten mal) und dann lag noch vieles rum, auch aussortierte Sachen und ich habe den Flur aufgeräumt & mein gesamtes Zimmer gesaugt. Dazu muss man wissen, wenn ich eins hasse, dann ist es SAUGEN So! Trotzdem sah dann alles ganz gut aus und ich konnte meinen Besuch empfangen. Ihr müsst wissen, bevor jemand zu mir kommt, putze und räume ich prinzipiell so lange rum, bis alles perfekt aussieht. Ich weiß, völlig bescheuert. Aber ich habe irgendwie immer Angst, das andere denken können "Hier sieht es ja komisch, unordentlich oder doof aus" Klingt dumm, ich weiß._.

Dann kam ER also. Er ist jünger als ich, aber süß. Total süß. Wir haben uns vorher immer mal wieder gesehen und mit einander schon oft geschrieben gehabt & gecamt, aber Freitag haben wir uns zum ersten mal richtig getroffen. ALLEINE. Als ich meiner Mutter erzählte das ein Junge vorbei käme, ist die völlig durcheinander gewesen. Hat so dumme und komische Anmerkungen gemacht wie "müssen wir vorher nochmal zum Frauenarzt" und bla o.O Total peinlich! Ich meine, was denkt meine Mutter von mir? Das ich ne Schlampe bin und mit jedem Junge ins Bett steige, der das erste mal bei mir zu Hause ist?! Richtig bescheuert, ich sags euch-.- So nun zurück zu meinem Besuch. Meine Mutter musste arbeiten und wir waren den ganzen Abend alleine. Und ich fand es toll. Schön. Wundertoll((: Erst haben wir nur geredet, dann saßen wir vor meinem Notebook, bisschen Internet, Musik geschaut, meine Dateien durchkämmt und peinliche Videos gefunden :D Und dann habe ich einen Film vorgeschlagen. Ich in seinem Arm auf meinem Bett und so weiter. War süß. Zumindest ist er nicht so herrisch wie mein letzter "Liebhaber" (okay das klingt scheiße. also ein Freund von mir, aber wir waren nicht zusammen) der mich dann immer rumgerissen hat und ich plötzlich über ihm lag und so o.O Also da war mein Besuch entschieden anders. Und Sorgen muss meine Mutter sich auch nicht machen, denn ich schlafe wohl kaum mit einem Jungen wenn ich meine Tage habe. So! Also wenn sie das hier mal lesen sollte (was ich schwer hoffe, das dass nie passiert) dann kann sie beruhigt sein ;p

Ach klingt alles dumm. Trotzdem.. Resultat also: Freitag war recht schön & angenehm. Eben habe ich noch weiter in unserem "nicht interessanten" Englischbuch gelesen. So ein Buch das um einen Jungen geht und mich nicht sehr doll anspricht. Denn nebenbei lese ich noch ein anderes Buch. "Alice im Hungerland" habe ich immer noch nicht, aber eine Deutschlehrerin aus unserer Parallelklasse hat mir ein Buch geschenkt, was ich mir ausleihen wollte. Es heißt "Fragt mal Alice" und es ist super! Wirklich richtig gut! Es geht um Drogen und Essen & Jungs usw. Also ein Mädchen das einmal an Drogen geriet und dann wird sie abhängig. Und im Rausch verliert sie ihre Unschuld und dann schläft sie für Drogen mit alten Säcken und sowas. Teilweise wirklich sehr anstößig und nichts für schwache Nerven. Weil sich das manchmal wirklich nicht sehr schön anhört. Aber trotzdem würde ich das jeder Zeit weiter empfehlen. Das Buch ist wirklich interessant und ich muss dazu sagen, bis ich mich dazu bewegen kann wirklich JEDEN TAG ein Stück weiter zu lesen in einem Buch, muss das Buch schon WIRKLICH interessant sein.

Ja, wollte ich nur erwähnt haben. Essenstechnisch habe ich völlig versagt dieses Wochenende und das ist gar nicht erwähnenswert wie viel ich gegessen habe. Deswegen nichts weiter darüber. Nur so viel.. es ist widerlich wenn einem hinterher bewusst wird, das was da im Klo liegt, konnte man wirklich für 5 Minuten in seinem Magen tragen. Sorry dafür. Aber es ist wie es ist!!

küsschen. phia♥

2 Kommentare 20.2.11 19:33, kommentieren

what ever


hey ihr süßen*:

darf ich forstellen? phia! das zum fressenden monster werdende mädchen-.- denn es ist SCHRECKLICH! nein, nicht nur schrecklich, schrecklicher als schrecklich. es ist als warte ich darauf das jemand mich aus diesem traum rüttelt und sagt "nein, phia! es ist alles okay! beruhige dich. du hast nur schlecht geträumt! du weißt doch selber das du niemals so viel essen könntest, wie du es geträumt hast! wirklich nicht. beruhige dich. alles ist okay" aber nein! ich warte hoffnungslos. denn keiner kann mich aus einem traum wachrütteln, der kein traum ist. also fresse ich wirklich. entschuldigt meine umgangssprache, aber wenn ihr mich sehen würdet, würdet ihr das wirklich als fressen und nicht mehr als "essen" deuten. oh man. einfach peinlich, i know. und jetzt? es ist und bleibt SCHRECKLICH! gestern zum beispiel: zum mittag gab es fisch mit erbsen und möhren. ich habe ALLES aufgegessen und dann abends bin ich noch zum teamertreffen. also ein mitarbeiter treffen der gemeinde und wir haben zum abschluss WIEDER was gegessen. also habe ich zwei mal am tag was warmes gegessen. und ich habe ja nicht nur einen teller spaghetti abends gegessen, nein! ich habe gleich zwei teller spaghetti gegessen. wie so ein fressendes monster eben.

irgendwie kann ich auch glücklich sein, das ich mir dessen überhaupt selber bewusst bin. denn es gibt ja auch menschen die essen und essen und essen und denken immer noch, sie seien schlank und würden nicht viel essen. aber wieso sollte man darüber glücklich sein, zu wissen, dass man jeden tag zu viel essen in sich hinein schaufelt? also mich macht diese feststellung keines wegs glücklich-.- ne ne! wer will schon wissen das er fett, hässlich und fett ist? und das man fett ist? sagte ich das schon? fett? egal ich sage es nochmal! wer will schon wissen das man fett IST und WIRD? ja, wer? hö?? ich kann es auch noch 1000000 mal schreiben, aber es würde nichts ändern.

damals, es war so einfach. einfach gehungert und ana war für mich da. ich habe so wenig gegessen und es ging mir fantastisch!! und jetzt? ich fresse 2 mal warm am tag und fühle mich beschissen und ich kann NICHTS tun? o.O

so! wenn das nicht SCHRECKLICH ist, dann weiß ich es auch nicht. wie fett muss ich werden, wie sehr muss ich mich schämen vor den augen anderer, bis ich bemerke: "ICH BIN & WERDE FETT?!" wie sehr?

küsschen.♥

2 Kommentare 16.2.11 21:48, kommentieren

hello..


oha, jetzt fange ich schon an nicht mehr zu bloggen :// tut mir leid. im moment habe ich wenig zeit bla bla.. alles ausrede. deswegen sage ich es, wie es ist: ich habe einfach keine lust gehabt & wusste nicht was ich schreiben sollte;s

ich hoffe es geht euch gut & das mit dem essen bzw nicht essen klappt bei euch. bei mir ist es hoffnungslos. wenn ihr wüsstest wie viel ich im moment wieder in mich hinein stopfe ;o echt grausam-.- aber es geht nicht anders. ich kann es nicht aufhalten. dann habe ich wieder angefangen danach alles wieder auszubrechen, nur dieses wochenende habe ich mir vorgenommen es zu vermeiden weil meine mutter da ist. den ganzen lieben langen tag. deswegen wieder in der woche. hach, ist auch alles scheiße. sehr scheiße. wieso muss es so viel essen auf der welt eigentlich geben? es reicht doch wenn es ein brot gibt, einfach nur wasser und einmal käse & salami. mehr nicht. einfach nur eine sorte von allem. würde das nicht alles so viel besser machen? also für mich schon:/ nun ja. ich kann es nicht ändern & wenn man sich nicht unter kontrolle hat, dann hat man eben pech gehabt oder wie sagt man so schön? FAIL!

ich hoffe ihr habt euch ein schönes wochenende gemacht oder habt immer noch eins und ich erzähle dann morgen mal wieder wie es läuft-. ach schrecklich.

küsschen.♥

2 Kommentare 13.2.11 14:08, kommentieren

so. dieser post handelt mal über meine gefühle. nur über meine gefühle. ja, jetzt nicht was meine gefühle angeht über meinen körper oder gefühle über die schule oder den alltag bla bla.. nein! dieser post handelt um einen jungen.

ich fang mal an ein bisschen zu erzähle.. nun ja. dieser junge beschäftigt mich, oft, sehr oft. ich denke jeden tag mindestens einmal an ihn. das ist alles ein bisschen kompliziert, aber ich fange mal von vorne an.

eines tages sah ich in meinem account in svz, das ich eine neue freundschaftseinladung habe. nichts weltbewegendes. also nahm ich an und schaute mir diesen typen mal an. ich wollte schon ganz fröhlich antworte und alles und mich für den add bedanken, bin dann aber noch mal auf seine seite gegangen. ich las einiges über ihn und wie es ihm so geht und ich entschied mich, meinen dank ein bisschen anders zu formulieren als vorher. nicht mehr so lustig und fröhlich, eher bescheidener. er schrieb rasch zurück und fragte mich wie es mir geht. so kamen wir ins gespräch, kamen schnell auf meine und seine probleme zu sprechen und ich hatte vertrauen zu ihm. bzw dieses vertrauen habe ich immer noch. dann schrieben wir lange nachrichten. sprachen über viele dinge, vieles was ihn beschäftigte, vieles was mir sehr nahe ging. eines tages passierte es ziemlich schreckliches für mich. ich fand heraus dass meine freundin, also ein mädchen aus meiner klasse, meinen blog liest. ich habe ihren blog durch zufall in einer gruppe gefunden und mir den link gespeichert, aber das sie auch meinen blog kennt und liest, das habe ich nie geahnt. eines tages hatten ich und diese freundin streit, ich beschimpfte sie als schlampe und miststück in meinem blog, weil sie sehr sehr schlecht über mich geredet hatte. sie las das dann und schrieb in ihrem blog sowas wie eine "verteidigung" also das das ja ihr problem sei, wenn sie so über mich redet und das das auch so war was sie über mich geredet hat. und ich las das dann. und in dem moment wo ich ihren blog geöffnet habe und gelesen habe was sie zu meinem post denkt, da wusste ich sie liest meinen blog. ein mädchen aus meiner klasse liest meinen blog, der sie eigentlich einen feuchten kehrig angeht. ich war verzweifelt. ich habe geweint und war am boden zerstört. denn in meinem blog, da habe ich so viel rein geschrieben und offenbart. was das ritzen anging, wegen meinem essverhalten, jeden streit mit meiner mutter, das mein vater mich hasst und ich ihn hasse. wisst ihr, ich habe meinen blog wie ein tagebuch über jede kleinigkeit geführt, die mich irgendwie beschäftigt hat. und diese mädchen aus meiner klasse weiß alles und hat alles eiskalt mit gelesen. ich war so fertig als ich das erfuhr, das ich diesem jungen aus svz dann eine nachricht schrieb. ich schrieb diesem jungen was passiert war, dass ich ihn brauche. das ich nur ihm vertrauen kann und das ich seinen rat brauche. ich schrieb diesem jungen meine gefühle und das ich verzweifelt war. am nächsten tag hat er dann geantwortet. er hat sich schwere vorwürfe gemacht, das er meine nachricht nicht noch am selben abend beantwortet hat. er hat sich dafür verantwortlich gemacht, das es mir am nächsten tag immer noch so mies ging. er war für mich da. wir haben immer weiter geschrieben und ich glaube dieses eine erlebnis, das hat mir sehr gezeigt, das er immer für mich da sein wird. klingt nach einem wundervollen jungen finde ich. aber so einfach und toll ist das auch nicht. denn er macht sich schlecht. immer ständig und überall.

ihr müsst euch das so vorstellen: ihr habt gute laune, schreibt dem jungen, er habe ein schönes lächeln und seine letzte nachricht wäre süß gewesen. dann kommt von ihm DAS als antwort: "mein lächeln ist nicht ansatzweise süß, sag sowas nicht. und meine nachrichten sind doch nicht süß. ich versuche nur die zu helfen und das ich dir nie ganz helfen kann, das ich schlimm genug. also ist nichts süß an meinen nachrichten. ich bin ein versager und mache so viel falsch im leben. da kann ich nicht "süß" sein, geschweige denn meine nachrichten!" .. ja! das kommt dann als antwort und ich habe schlechte laune. ich sage ihm 3000 mal, das das mein ernst war, das er wohl süß ist und seine nachrichten auch, aber sagt immer und immer wieder das gegenteil. dann schreibt er mir, das ich ihm viel bedeute und ihm total wichtig bin, aber im nächsten moment macht er sich wieder schlecht und ich weiß nicht mehr weiter. im moment schreiben wir nicht sehr viel. ich muss noch 4 nachrichten von ihm beantworten. also wir schreiben immer so viel, das das nicht alles in eine svz-nachricht passt. das heißt unsere nachrichten sind zu lange und ich muss die teile in 4 verschiedenen nachrichten schicken. also das schreiben mit ihm gibt mir viel. er versteht mich. er ist für mich da. er schreibt mir total liebe und süße dinge und er gibt mir immer wieder das gefühl ich sei eigentlich mehr wert, als ich mir je vorstellen kann. und gestern abend, ja .. da hat er mir wieder eine sms geschrieben. ich habe einmal seine handynummer bekommen, falls etwas ist und ich ihn brauch und er nicht on ist. und dann hatte ich ihm einmal geschrieben, weil ich sofort internet aus machen musste und nicht mehr tschüss sagen konnte. das musste ich ihm dann per sms sagen. und seit dem schreiben wir immer. zum beispiel hat er mir diesen spruch geschrieben und ich liebe ihn dafür. denn dieser spruch ist so toll: du bist der buntstift, der farbe in mein graues leben bringt und ich idiot radiere die farben weg.. ja, über sowas darf ich mich freuen, wenn ich morgens aufwache und das lese. und gestern abend, da haben wir wieder lange geschrieben. er war so lieb und ich fand es schön mit ihm zu schreiben. zuletzt meinte er zu mir "Liebes, ich mache mir Sorgen um dich. Pass auf dich bitte auf. Ich würde dich jetzt zu gerne an meiner Seite haben und neben dir einschlafen..<3"

wirklich süß. nun ja. ich habe zurück geschrieben und es kam nichts mehr zurück. die unterhaltung war zuende und ich war ein bisschen enttäuscht. dann habe ich versucht zu schlafen und ich war noch mehr als 2 Stunden wach, denn ich habe ständig über seinen satz nachgedacht. komisch oder? mich beschäftigt das mehr als ich will muss ich gestehen. aber ich weiß nicht was ich denke soll. nicht das ich in liebe, nein so ist das nicht. aber er gibt mir eben so ein besonderes gefühl und ich weiß wohl nicht damit umzugehen. jaha, fast peinlich._. und jetzt habe ich ihm nicht mehr geantwortet, obwohl ich ihm eigentlich noch zurück schreiben sollte in svz und jetzt wartet er sich er schon und ich? ich sitze hier und weiß nicht was ich tun soll. er ist im moment der junge in meinem leben, der am meisten verändert und mir am meisten gut tut. hmm.. und weit weg wohnt er auch nicht von mir. es sind "nur" 40 minuten.. und irgendwie sollten er und ich uns eigentlich mal treffen, aber ich glaube vor so einem treffen habe ich viel zu viel angst. und dann habe ich heute nachmittag den film "LoL" gesehen. so ein wundervoller film und so eine wundervolle geschichte finde ich. und der junge. der schauspieler Jeremy Kapone.. soo süß. das hat mich alles sofort an mich und diesen jungen aus svz erinnert. hach, total bescheuert oder? ._.

so, das beschäftigt mich im moment. und eigentlich total uninteressant, ich weiß. aber ich musste das jetzt mal loswerden und am besten ihr lest das alles gar nicht durch. denn das ist es nicht wert..

küsschen.♥

2 Kommentare 1.2.11 20:54, kommentieren

up & down


Guten Mittag! Ja, ich wollte erst Guten Morgen schreiben, aber als ich auf der Uhr gelesen habe "13:05" da dachte ich, neeee Mittag stimmt nicht ganz :D

Gestern war scheiße. Joar, ich glaube so beschreibe ich das mal ganz treffend. Gefrühstückt habe ich nichts und zum Mittag gab es dann Fisch mit Kartoffelpüree, Salat und so eine komische Soße für den Fisch. Ich habe ganz wenig Fisch gegessen und nur 2 Esslöffel Kartoffelpüree und von dieser Soße habe ich auch nur ganz paar Tropfen genommen. Von dem Fisch habe ich Hälfte gegessen und den Rest liegen lassen, mit den Worten "das esse ich später noch" Was ich natürlich nicht wirklich vor hatte. Dann habe ich noch bisschen Salat gegessen. Zum Glück gab es kein Dressing drauf ;o Meine Mutter musste zur Arbeit und ich schaute mir einen Film an und was bekommt man dann? Huuuungeerrrr-.-

Also in die Küche. Ich habe wie eine Blöde nach Nudeln gesucht, wir hatten aber keine mehr. Dann wollte ich mir Reis machen, hätte mir aber zu lange gedauert. Dann hatte ich mich irgendwann entschieden, und zwar für Linseneintopf. Irgendwie sowas von ekelig, wenn man im Nachhinein darüber nachdenkt. Hach, tut mir leid. Also schnell warm gemacht und ich habe den halben Topf gegessen. Danach noch einen Schokopudding und ich habe tatsächlich noch den Rest Fisch gegessen!! Wollte ich gar nicht-.- Auf Klo, alles wieder raus. Mir war schlecht und wenn ich daran denke was ich gegessen habe, da schauert's mir. Abends habe ich dann nichts mehr gegessen mein ich und das wars dann. Heute morgen auf der Waage die Überraschung, ich habe wieder 100g abgenommen. Ich muss dazu sagen, das ich dass nicht erwartet hatte.

Gestern habe ich zwar noch über eine Stunde die Küche geputzt, aufgeräumt und abgewaschen und alles, aber trotzdem dachte ich, ich hätte zugenommen.

Also heute Morgen gefreut auf der Waage. Dann heute kein Frühstück und vorhin gab es zum Mittag Schnitzel mit dem Rest Linseneintopf. Ich meinte, ich vertrage nicht schon wieder Linseneintopf, weil mein Magen im Moment so empfindlich ist. Also musste ich nur ein Schnitzel essen. Ich will gar nicht wissen wie viele Kalorien das hat ;o Dann gab es zum Nachtisch ein Magnum Eis. Das war göttlich und eine Todsünde. Aber soooo lecker o.O

Mehr habe ich bis jetzt noch nicht gegessen, aber im Kühlschrank steht noch Schokomousse. Das werde ich gleich noch essen und dann wars das für den Tag. Dann hat mein Magen den ganzen Nachmittag und Abend Zeit das zu verdauen und dann heute Abend noch Sport und geritzt ist die Sache.

Ich habe übrigens Zeugnisferien. Habt ihr auch frei? Oder wie ist das bei euch? (-:

küsschen.♥

3 Kommentare 1.2.11 13:19, kommentieren

huhu.. ( :


Holla die Waldfee, was war das für ein Tag gestern! Ich versuche das mal kurz zusammen zu fassen, aber das wird glaube ich schwierig ;D

Nungut. Ich versuche es: Alsooo... ich & meine Mutter sind gestern hier in einen Nachbarort gefahren und waren shoppen!! Also in diesem Ort war ein "Eisskulpturen-Festival" und in der Innenstadt hatten alle Geschäfte auf, am Sonntag! Was gibt es Schöneres? :D Nun ja. Da waren dann eben Leute an Straßenecken und haben so einen Eisblock vor sich gehabt und daraus haben die dann Skulpturen gemacht. Wirklich schön. Und dann sind wir so durch die Straßen und das Erste was wir wollten, war was ESSEN-.-' Naa gut. Ging nicht anders. Ich hatte kein Frühstück, kein Mittagessen und deswegen war die erste Mahlzeit des Tages am Nachmittag und wir gingen in einen Imbiss. Dort aß meine Mutter einen Burger und ich nahm schlauerweise eines der "Kartoffelprodukte" oder wie das da hieß. Im Endeffekt aß ich also eine Folienkartoffel mit Kräuterremoulade und das schmeckte sooo gut*-*

Dann weiter. Meine Mutter wollte in den ersten Schuhladen, ich war genervt. Also rein da und sieh an! Ich habe neue Schuhe bekommen :D Hätte ich ja selber nicht gedacht. Schwarze Pumps mit 9cm Absatz (wobei wir das zum Glück erst im Nachhinein rausgefunden haben) & von innen mit Leopardenmuster. Richtig schicke Schuhe von Tamaris. Ich war happy und wir gingen weiter.

Dann kamen wir an einen Buchladen, meine Mutter wollte draußen vor der Tür eben was nachgucken -keine Ahnung- und ich ging so lange in den Buchladen. Ich fragte nach, ob die das Buch "Alice im Hungerland" haben, denn das will ich unbedingt lesen! Aber nein, hatten die natürlich nicht. Dann fragte ich noch nach einem anderem Buch, hatten die aber auch nicht-.- Gut, dann muss ich das Buch eben hier bestellen.

Wir dann weiter gelaufen durch die Straßen und das nächste Schuhgeschäft. Ich meinte, ich hätte keine Lust darein zu gehen, ließ mich aber WIEDER überreden. Und plötzlich sah ich Boots! Ich will Boots seit 4 Monaten haben und joar, dann bekam ich welche :D Richtig geil was für eine Laune meine Mutter hatte. Nach schwarzen Pumps folgten dann also graue Boots.Joar, das wars so eigentlich. Am Abend habe ich noch Babynahrung gegessen. Ja, das ist wohl mein erstes Eingeständnis, ich liebe Babynahrung :D

Und dann habe ich einen ganz Tag lang "nur" das gegessen:

1. Folienkartoffel mit Kräuterremoulade

2. ein Glas Babynahrung -mango/apfel-

3. paar Chips

4. drei Stückchen Schokolade ..

Hmm..ja, das wars. Eigentlich viel, trotzdem heute morgen auf der Waage wieder weniger! Yes. And the fight goes on!

bleibt stark.(: küsschen.♥

5 Kommentare 31.1.11 12:11, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung